Liebe Heimatfreundinnen und liebe Heimatfreunde,
der September war sehr turbulent. Die Tagesfahrt nach Limburg war ein voller Erfolg. Wir „feierten unter Freunden“ fröhlich das erste Stadtfest nach Corona bei bescheidenem Wetter. Wir begingen den Tag des offenen Denkmals bei herrlichstem Wetter und freundlichen Gastgebern auf dem Hof Waskönig. Außerdem eröffneten wir unsere Ausstellung der Bergbauzulieferer in den Räumen der Sparkasse in Niedersprockhövel. Das alles war nur möglich mit vielen netten Helfern, bei denen wir uns vom Vorstand an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bedanken möchten.
Die Ausstellung der Bergbauzulieferer ist noch bis zum 7. Oktober zu sehen. Wer dieses einmalige Zeugnis der Sprockhövel Geschichte also noch nicht gesehen hat, möge sich beeilen.

Nun schauen wir weiter nach vorne. Zum Besuch des Trainingsbergwerks in Recklinghausen kann man sich noch bis Ende September bei mir anmelden: Tel. 02324/ 74028
Im Oktober beginnt außerdem unsere 3-teilige Vortragsreihe „Sprockhövel – Auszüge aus einer postgeschichtlichen Heimatsammlung“ von Frank Schaub.
Da uns viele Gartenfreunde in diesem Jahr auf dem Stadtfest unterstützt haben, geben wir an dieser Stelle noch folgenden Tipp:
Die Gartenfreunde feiern am Sonntag den 2. Oktober von 11 – 18 Uhr an der Bürgerbegegnungsstätte am Gedulderweg 80 ihr Herbstfest. Besucher sind herzlich willkommen.
Was sonst noch bis zum Ende des Jahres ansteht, lesen Sie bitte im Jahres-Programm nach.

• Öffnungszeiten für Treffen in der Heimatstube im Oktober mit 3G Regel
Immer mittwochs und freitags ab 16 Uhr ist die Heimatstube für alle geöffnet.
Besondere Treffen in diesem Monat:
Mittwoch 05. Oktober 18 Uhr Aktiven-Treffen
Mittwoch 12. Oktober Plattdeutscher Nachmittag
Mittwoch 19 Oktober Damennachmittag

Glück Auf Christina Herrmann